Wander Ratgeber

Startseite » Ratgeber » Wandern im Harz

Wandern im Harz

Das Wandern im Harz ist immer wieder aufs Neue schön. Der Harz ist das rauheste der deutschen Mittelgebirge und wird gelegentlich bereits zu Norddeutschland gezählt.

Wandern im Harz mit Kindern

Beim Wandern im Harz mit Kindern und mit Hund erwarten den Touristen keine lieblichen Berge, sondern schroffe Felsen, tiefe Täler und ein markantes Wetter. Erfahrenere Harzwanderer vergleichen das Klima des Mittelgebirges schon einmal mit Norwegen. In vielen Touristenzentren lockt ein Rundwanderweg, der gut ausgebaut ist. Er ist auch zum Wandern im Harz mit Kindern und mit Hund geeignet. Das ist zum Beispiel in Braunlage der Fall.

Wandern im Oberharz

Der Oberharz ist der Westteil des Gebirges und hier findet man die höchsten Erhebungen. Diese reichen mit dem Brocken an seinem östlichen Rand bis 1100 Meter hinauf. Besonders lebendig ist im Oberharz die Tradition des Osterfeuers. Der Feuerhaufen wird dazu nach einem festgelegten Ritus angelegt. Wandern im Harz kann auch einen solchen Höhepunkt im Brauchtum des Jahreslaufs im Oberharz zum Inhalt haben.

Der Brocken ist in der deutschen Sage sehr bekannt. Er gilt als ein Platz, wo sich die Hexen zur Walpurgisnacht zum Tanz mit dem Teufel treffen. Diesen sagenhaften Ruf erhielt der Berg wohl nicht von ungefähr. In der Gegenwart ist er an ungefähr 300 Tagen im Jahr in dichten Nebel gehüllt. Dadurch kommt es zu den unheimlichsten Nebelbildern, unter anderem zum "Brockengespenst". Diese natürlichen Effekte haben sicher in der Vergangenheit zum unheimlichen Ruf des Berges beigetragen. Ist er allerdings wolkenfrei, gewährt er den Harzwanderern die schönsten und beeindruckensten Aussichten, die man sich vorstellen kann. Mit Kindern den Aufstieg zum Brocken zu wagen, ist sicher strapaziös. Hier sollte lieber die Schmalspurbahn genutzt werden, welche sich von Wernigerode hinauf auf den Berg bewegt. Auf dem Gipfel angekommen, kann auch dort auch den Rundwanderweg mit Kindern und mit Hund absolvieren. Auf dem Rundwanderweg kann man einen Eindruck vom Brocken bekommen und eventuell mal so richtig in seine unheimliche Welt einzutauchen. Mit Kindern kann das auch für Erwachsene zu einem echten Erlebnis werden.

Braunlage und Schierke im Oberharz sind wichtige Orte am Brocken. Schierke war bereits zu DDR-Zeiten beliebter Urlaubsort. Damals waren die Herbergen in Schierke nur wenigen Auserwählten vorbehalten. Heute kann jeder, der Lust und Laune hat, in Schierke seinen Urlaub verbringen. Braunlage ist Luftkurort und Wintersportplatz und bietet damit einem Aktivurlaub mit Kindern und mit Hund allerbeste Bedingungen. In Braunlage und in Schierke führt mehr als ein Rundwanderweg zu sehenswerten Zielen. Hier gelangen Sie zu Wanderwege im Harz.